+++ Feiern Sie mit uns den 5. Stern - Blumen Buderer ist jetzt 5*-Fleurop-Partner +++

A k t u e l l e s

»Unser Team für Ihr buntes und schönes Leben«

Frischzellenkur abgeschlossen ...

 

In einem kleinen Kraftakt ist es uns über die närrischen Tage gelungen, das Blumengeschäft für Sie in neuem Glanz erscheinen zu lassen.

 

Wir hoffen sehr, dass Sie sich nun noch ein bisschen wohler bei uns fühlen und Sie das neue Ambiente ansprechen wird.

 

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

Am Samstag, 04.07.2015, fand erstmalig das »Sommerfest« bei Buderer statt. Feierlicher Anlass war auch hier die Firmenzusammenlegung und die Geschäftsübernahme durch Ingo Buderer.

 

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen ließen es sich viele Kundinnen und Kunden sowie Freunde der Firma Buderer nicht nehmen, in den Geschäftsräumen vorbeizuschauen und ihr Glas mit dem Team-Buderer auf diesen besonderen Anlass zu erheben.

 

Das Team-Buderer bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Kundinnen und Kunden für ihren Besuch und ihre Treue!

 

Eindrücke zum Sommerfest finden Sie hier bzw. im Bereich »Impressionen«

Am Freitag, 03.07.2015, fand die große Firmenfeier anlässlich der Firmenzusammenlegung und Geschäftsübernahme durch Ingo Buderer statt.

 

Geschäftspartner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Angehörige sowie Freunde der Familie Buderer erschienen zahlreich und überbrachten ihre Glückwünsche zur Firmenfusion und wünschten dem neuen Chef im Hause Buderer für den Start sowie die weitere  Zukunft des Unternehmens viel Glück und Erfolg.

 

In einer kleinen Feierstunde bei hochsommerlichen Temperaturen wurde der Seniorchef, Gerhart Buderer, in einer herzlichen und sehr emotionalen Ansprache durch all seine Mitarbeiterinnen des Blumengeschäfts in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Zeitgleich wurde der (gar nicht so ganz) neue Chef, Ingo Buderer, durch die Mitarbeiterinnen begrüßt. Ihm und Hannes Gärtlein, der ebenfalls ein Sohn von Gerhart Buderer und in verantwortlicher Position im Unternehmen eingebunden ist, wurde dann auf humorvolle Weise verdeutlicht, was an Tradition unbedingt erhalten bleiben muss und wo die Dynamik der jungen Führungskräfte sich mehr oder minder – jedoch stets im Sinne der Mitarbeiterinnen – entfalten darf.

 

Ingo Buderer und Hannes Gärtlein verabschiedeten ihren Chef und Vater ebenfalls. Sie überreichten zum Ruhestand ein sehr persönliches Geschenk: Einen Gärtnerschurz,  ein Strohhut, ein »Wegrächele« sowie einen Besen. Eine Anspielung darauf, dass es den Seniorchef stets schier zur Verzweiflung brachte, wenn „nicht einmal ein Besen auf dem Hof“ auf Anhieb zu finden war. Die detaillierten Ausführungen hierzu sorgten für große Erheiterung.

 

Getreu der zu wahrenden Tradition wurde der formelle Teil des Abends durch einen Schinken mit Kartoffelsalat abgerundet, der ebenso traditionell durch den Chef persönlich tranchiert und den Gästen gereicht wurde. Diese Aufgabe ließ sich der scheidende Senior nicht nehmen!

 

In gemütlicher Atmosphäre klang die Firmenfeier bei tropischen Temperaturen erst spät in der Nacht aus.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt allen Geschäftspartner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Angehörigen und Freunden, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben! Ein weiteres Dankeschön für die Glückwünsche sowie die überreichten Aufmerksamkeiten!

 

Bilder der Feier finden Sie hier bzw. im Bereich »Impressionen«